CHRISTINE MÜLLER

2013

Aufgrund des großen Erfolgs meiner Ausstellung in der Galerie Bagnato in 2011 entschied sich Heidi Frehland, meine Arbeiten auch auf der ART Karlsruhe im Frühjahr 2013 vorzustellen. Die Resonanz war überwältigend.

Im Oktober 2013 folgte eine große Einzelausstellung im Städtischen Museum in Engen unter Leitung von Dr. Velten Wagner, der auch das öffentliche Künstlergespräch leitete: "Das große Format besteht aus vielen kleinen einzelnen Bildern und Formen. Das Interessante an diesem Bild sind die einzelnen Strukturen - das ist ja ganz, ganz vielfältig, wie die Farben und die Pinselstriche gesetzt sind. Das Spannende an dieser Technik ist, dass Sie so kleinteilig auf so einem großen Format arbeiten, ohne dass aber das Bild in seine einzelnen Bestandteile zerfällt. (…)"

Diese Ausstellung trug den Titel Addicted to essence - Besessen von Essenz, da die spirituelle Komponente meiner Arbeit und die Erkenntnis der  Einheit von Mikrokosmos und Makrokosmos einen immer größeren Stellenwert bekam .

Dance
72 x 103 cm
Anfrage
Dance
Addicted to essence
50 x 50 cm
Mischtechnik auf Karton
Anfrage
Addicted to essence
Ausschnitt aus A Woodstock impression 2
40 x 60 cm
Anfrage
Ausschnitt aus A Woodstock impression 2
Hommage a Sacre du Printemps
72 x 103 cm
Zeichnung auf Karton
Anfrage
Hommage a Sacre du Printemps
Landschaft
40 x 30 cm
Leinwand Acryl unter Folie
Anfrage
Landschaft
On broadway
170 x 170 cm
Mischtechnik auf Leinwand
Anfrage
On broadway
Ohne Title
40 x 30 cm
Anfrage
Ohne Title
Reise in die Freiheit
ca. 169 x 90 cm
Mischtechnik auf Leinwand
Anfrage
Reise in die Freiheit
Hommage à Sibelius
97 x 188 cm
Mischtechnik auf Leinwand
Anfrage
Hommage à Sibelius
On broadway
170 x 170 cm
Mischtechnik auf Leinwand
Anfrage
On broadway
Ausstellung Museum Engen 2013
100 x 120 cm
Mischtechnik auf Leinwand
Anfrage
Ausstellung Museum Engen 2013
Reise in die Freiheit
177 x 91 cm
Mischtechnik auf Leinwand
über Kunsthaus Artes erhältlich
Reise in die Freiheit